Gut zu wissen
In der Regel 20 - 25 Minuten
Es empfiehlt sich, bequeme Kleidung anzuziehen. Zum Befund und zur manuellen Behandlung muss i. d. R. das zu behandelnde Körperteil freigemacht werden.
Der Patient muss eine sogenannte Praxisgebühr bezahlen, die sich aus 10 € Pauschalkosten plus 10 % Eigenanteil an den Gesamtkosten zusammensetzt.
Ein Frotteehandtuch für die Behandlungsliege
Nicht, oder kurzfristig abgesagte Termine werden dem Patienten mit 20 €  in Rechnung gestellt.
Falls wir den Termin kurzfristig weitervergeben können, sehen wir von einer Berechnung ab.
Bei der Manuellen Therapie handelt es sich um spezielle Handgrifftechniken, die im Rahmen des Befundes, dazu dienen, eine Bewegungsstörung im Bereich der Extremitätengelenke oder der Wirbelsäule zu lokalisieren und zu analysieren. Mehr zur Manuellen Therapie
Kinesotape wird häufig in der Sport-Physiotherapie, zur Schmerzbehandlung, als Postoperative Therapie, in der Lymphologie, der Neurologie und bei internistischen Problematiken angewand. Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Kinesiotaping in einem persönlichen Gespräch.